Philosophie

Eine gut funktionierende IT ist im Gesundheitswesen die Voraussetzung für eine gute Patientenversorgung. Auf Basis unserer Erfahrung haben wir Grundsätze entwickelt, wie wir unsere Kunden dabei unterstützen möchten.

Begleitung

Wir unterstützen unsere Kunden und stehen ihnen daher in allen Phasen zur Verfügung. Gründliche Analyse und Planung sowie die Unterstützung bei notwenigen Prozessanpassung sind für uns feste Bestandteile eines jeden Projektes. Durch sorgfältige Tests und eine umfangreiche und nutzbare Dokumentation stellen wir eine hohe Lebensdauer ihrer Lösungen sicher.


Fokussierung auf das Gesundheitswesen

Wir konzentrieren uns auf die IT im Gesundheitswesen. Wir sprechen die Sprache unserer Kunden und wissen welche hohen Anforderungen an die IT-Systeme gestellt werden. Dabei ist auch bewusst, dass die IT-Budgets im Gesundheitswesen nicht mit denen in der Industrie vergleichbar sind.


Erreichbarkeit und Verlässlichkeit

Wir wissen welche Auswirkungen IT-Störungen auf die Abläufe und letztendlich auf die Patienten haben können. Wir legen Wert auf kurze Reaktionszeiten und eine hohe Erreichbarkeit unseres Supports. Durch redundante Systeme und mehrstufige Datensicherungskonzepte, sowie regelmäßige Wartungsfenster außerhalb der Kernzeiten reduzieren wir sowohl die Wahrscheinlichkeit als auch die Auswirkungen von IT-Störungen.


Aus- und Weiterbildung

Wir bilden aus! Wir engagieren uns sowohl als Ausbildungsbetrieb für Fachinformatiker (Fachrichtung: Systemintegration), Informatik- und Systemkaufleute sowie als Ausbildungspartner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Darüber hinaus engagieren wir uns auch in Gremien und Arbeitskreisen.

Auch unseren Mitarbeitern stehen vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung zur Verfügung.   


Wertschätzung

Wir wissen welche Auswirkungen IT-Störungen und Prozessänderungen auf unsere Kunden haben. Stressige Situationen und gefühlte Mehrbelastung sind hier oft die Folge. Gerade deswegen legen wir großen Wert auf eine gute Kommunikation und einen freundlichen Umgangston, innerhalb des Teams wie auch zu unseren Kunden.

Unregelmäßige Arbeitszeiten und Bereitschaftsdienste gehören im IT-Bereich und gerade in der Krankenhaus-IT einfach dazu. Diese Flexibilität und Leistungsbereitschaft muss jedoch stets honoriert werden.